Achtsamkeit ist in aller Munde, wenn es darum geht, Stress zu reduzieren und dem Burnout ein Schnippchen zu schlagen. Allerdings wird der Begriff ebenso wie Stress oder Burnout heutzutage eher inflationär verwendet – was das zugrundeliegende Problem leider nur noch dramatisch verschlimmert.

Reagiere einfach rechtzeitig, ehe aus einer – vielleicht temporären – Einbahnstraße durch außergewöhnliche Belastungen und Herausforderungen eine wirtschaftliche und vor allem gesundheitliche Sackgasse wird.

Das 1 Cup Coaching –  Institut für creative Gelassenheit bietet eine bunte Auswahl an Workshops, die durch ihre vielfältigen Schwerpunkte bei den unterschiedlichsten Stressfaktoren ansetzen. Was brauchst du: etwas mehr Humor im Umgang mit schwierigen Situationen? Ordnung am Arbeitsplatz? Ein effektiveres Zeit- und Pausenmanagement? Aktives Stress- oder Konfliktmanagement? Schau rein und lass dich inspirieren.

Mein Motto: Stress per se ist nicht schlecht – erst wenn er dich stresst, muss sein Auslöser beseitigt werden.